Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung enthält eine komplette Debitorenbuchhaltung inklusive Clearing, OP-Verwaltung und Mahnwesen. Im einzelnen sind folgende Funktionalitäten implementiert:

  • Clearing (Erzeugung von Lastschrift-Disketten) nach der automatischen Abrechnung
  • Buchungserfassung:
    Durch vorbelegte Erfassungsmasken für alle typischen Geschäftsvorfälle werden die alltäglichen Buchungsaufgaben rationalisiert. Darüber hinaus ist die Erfassung jeder Buchung möglich, wobei die Einbeziehung offener Posten möglich ist.
  • OP-Verwaltung/Mahnwesen/Inkasso:
    Mit Hilfe der OP-Verwaltung und des Mahnwesens ist eine effektive Überwachung der Zahlungseingänge möglich. Es stehen drei Mahnstufen mit frei definierbaren Mahnformularen, Mahntexten, -gebühren und Verzugszinsen zur Verfügung. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Inkassoliste zu generieren und damit ein Inkassounternehmen mit der Eintreibung der Außenstände zu beauftragen. Die Kontostände der Kunden können jederzeit am Bildschirm abgefragt oder in Listenform ausgedruckt werden.
  • Umsatzsteuer/Jahresabschluß:
    Es besteht die Möglichkeit, die aus generierten Rechnungen angefallene Umsatzsteuer auszuweisen. Beim Jahresabschluss wird der Umsatz aller Kunden zurückgesetzt und die Saldi der Bilanzkonten werden auf das folgende Jahr übertragen.

Screenshot

Zahlungsverkehr per Kreditkarte

In AccountPlus kann neben der normalen Überweisung und dem Lastschriftverfahren (Clearing) der Ausgleich fälliger Zahlungen auch per Kreditkarte erfolgen.

Zurück  Weiter

Impressum
© k+n Informationssysteme GmbH. Last modified 2004/06/17.