Folgende Werkzeuge stehen zur Datenpflege zur Verfügung:

  • Kundensperren setzen/aufheben
  • Änderung Mahnstufen
  • Änderung OP-Kennzeichen
  • Datenreorganisation
  • Datenintegritätsprüfung Finanzbuchhaltung
  • Änderung der Dial-In-User-ID:
    Da die User ID in der Regel das Verbindungsglied zwischen Auftrag und angefallenen Betriebsdaten (übertragenes Datenvolumen, Onlinezeit u. a.) darstellt, kann diese nicht willkürlich geändert werden. Dieses Werkzeug sorgt dafür, daß die notwendigen Verbindungen erhalten werden.
  • Änderung der Zuordnung von Accounts und Aufträgen
  • Löschen von Aufträgen:
    Mit diesem Werkzeug können, falls erforderlich, Aufträge auch dann gelöscht werden, obwohl Vorgänge existieren. Ein Löschprotokoll dokumentiert diesen Löschvorgang.
  • Änderung des Abrechnungskennzeichens von Accountdaten
  • Export von Kundenstammdaten in andere Formate (z. B. zur Serienbriefgestaltung)

Zurück  Weiter

Impressum
© k+n Informationssysteme GmbH. Last modified 2004/06/17.